Zurück zur Startseite
Navigationslinks überspringen Aktuelle Touren-Infos
 
Volltextsuche / Tour Nr.:
Kategorienfilter:
Navigationslinks überspringen
 
Detailinformationen zur Tour Nr. 71: "EifelBahnSteig - 3. Etappe: Von Mechernich nach Scheven"
Navigationslinks überspringen
EifelBahnSteig - 3. Etappe: Von Mechernich nach Scheven
LandDeutschland
BundeslandNordrhein-Westfalen
KreisKreis Euskirchen
RegionNordeifel
TourenartWanderung
Rund-/StreckentourStreckentour
Halb-/EintagestourEintagestour
Schwierigkeitsgradmittel
Frequentierunggering
Länge der Strecke17 km
Zeitdauer ohne Pausen5 h
Höhendifferenz420 m
Tourenbeschreibung

Diese Tour führt uns durch Wald und über offene Flächen, vorbei an idyllischen Weihern, durch Wiesen mit buntem Baumbestand und zu zwei besonders schönen Aussichtspunkten. Und doch wandern wir längere Zeit durch ein ehemaliges Industriegebiet, das allerdings beispielhaft rekultiviert wurde. Ein besonderer Reiz besteht in der Verbindung dieser Elemente: Mitten in der wiedergewonnen Natur stößt man auf einzelne Industriedenkmäler und wird durch Tafeln über deren frühere Funktion informiert. Einige besonders schöne Stellen, wie z.B. die zwei Weiher, sind direkt mit dem Bergbau entstanden.

 

Dass wir unterwegs auch auf Zeugen ältester und neuester Technik treffen, passt zum Charakter dieser Strecke: Die Brunnenstube von Kallmuth erinnert an die römischen Ingenieure, die aus der tiefsten Eifel eine Wasserleitung bis nach Köln legten. Und am Schluss der Wanderung kommen wir in die Nähe einiger Windräder, die auf die Bedürfnisse unserer Zivilisation verweisen. Auch hier lohnt sich immerhin die Überlegung, ob man dieses Bild nur als störend empfindet oder ihm auch einen gewissen ästhetischen Reiz abgewinnen kann.

 

Aber wichtig scheint uns der Hinweis darauf, wie attraktiv die Wege und Pfade und wie landschaftlich schön die Passagen trotz und sogar wegen der Industriegeschichte dieser Region sind. Zwei Höhepunkte wollen wir schon an dieser Stelle erwähnen: den „Eifelblick“ mit seinem herrlichen Panorama und den in anderer Weise exponierten Eulenberg, der sich auch als romantischer Rastplatz anbietet. Wer die Gegend um Mechernich nur von der B 266 aus kennt, dürfte von der Qualität dieser Wanderung mehr als beeindruckt sein.

 

Kartenmaterial: "Kall, Kommern, Mechernich, Nettersheim" (1:25000), Wanderkarte Nr. 5 des Eifelvereins.

 

 

Einen ausführlichen Erlebnisbericht mit schönen Bildern zu dieser Tour finden Sie auf der ansprechenden und sehr informativen Webseite WandernBonn unserer Wanderfreundin Angelica Hocke.

Unser Wanderfreund Peter Zimmermann hat zu dieser Tour ein kleines Video erstellt, welches seine schönsten Impressionen in kurzer Abfolge vorstellt.

 

Unser Wanderfreund und Geocacher Thomas Esch hat zu dieser Etappe vom EifelBahnSteig einen Geocache ausgelegt.

 

 

In der Beschreibung der Streckenabschnitte informieren wir Sie über die detaillierte Streckenführung.

 

Service: Unser Newsletter hält Sie alle zwei Monate mit einer neuen Qualitätstour auf dem Laufenden.

Wegcharakter

Anfangs gehen wir ca. 1,5 km auf asphaltierten, jedoch meist verkehrsberuhigten Straßen durch Mechernich. Danach wandern wir überwiegend auf befestigten und unbefestigten Wegen, die vielfach mit Gras bewachsen sind und Pfadcharakter haben. Dazwischen liegen einzelne Pfadpassagen, und hin und wieder sind Wirtschaftswege für kurze Zeit asphaltiert. Vor der Kallmuther Brunnenstube ca. 200 m auf wenig befahrener Autostraße.

Ausrüstung

Wanderschuhe, evtl. Wanderstöcke für die Pfade und naturbelassenen Wege und genügend Proviant für unterwegs, denn es gibt keine Einkehrmöglichkeit auf der Strecke.

Anreise

Mit dem Zug oder dem Auto zum Bahnhof Mechernich. Parkplätze gibt es direkt am Bahnhof.

 

Die Züge der Eifel-Bahn verkehren zwischen Mechernich und Scheven stündlich, außer in den frühen Morgen- und späten Abendstunden am Wochenende. Hier kommen Sie direkt zur Fahrplanauskunft der DB-Bahn:

  • Zum Fahrplan für die Anreise nach Mechernich
  • Zum Fahrplan für die Rückfahrt von Scheven nach Mechernich

Ein Tipp für die Autofahrer:

Es könnte günstig sein, nach Scheven anzureisen, das Auto dort abzustellen und die Bahnfahrt nach Mechernich vor der Wanderung zu absolvieren. Orientieren Sie sich bitte frühzeitig am Fahrplan, um eine längere Wartezeit nach der Wanderung zu vermeiden.

 

Taxi:

Halstrick, Mechernich: Tel. 02443-9029336
Biertz, Mechernich: Tel. 02443-2150

 

NAVI Parkplatz Koordinaten in Dezimalgrad:


Breitengrad (NORD): 50.59164°

Längengrad (OST): 6.64200°

 

Parkplatz auf Google-Maps-Karte anzeigen (siehe Marker auf der Karte)

 

Sie können unsere angegebenen NAVI Parkplatz Koordinaten – falls notwendig - auch in andere GEO-Formate umrechnen lassen. Geben Sie in diesem Fall unsere GEO-Koordinaten in den gelben Bereich (dd.ddddd°) der Webseite  GPS Geoplaner ein und klicken Sie dann auf den Button mit der Bezeichnung "OK". Im Anschluss daran werden die GEO-Koordinaten automatisch in alle gängigen Formate umgerechnet.

Extreme Tiefster Punkt: 300 m , Höchster Punkt: 489 m
Maximale Steigung: 14 % , Maximales Gefälle: 13 %
Wegbeschaffenheit Anteil Wald: 30 % , Anteil Steige: 0 % , Anteil Pfade: 8 %
Anteil unbefestigte Wege: 18 % , Anteil befestigte Wege: 47 %
Anteil asphaltierte Wege: 19 % , Anteil Autostraße (wenig befahren): 8 %
Anteil Autostraße (normal befahren): 0 %
Wegepate:
Petra Kalthoff
E-Mail:
kalthoff.petra@web.de
Motivation:
Ich bin begeisterte Wanderin und ein totaler Eifelfan! Es ist immer wieder herrlich, durch diese schöne Landschaft zu wandern. Vor allem über die wunderbaren Wanderwege von NATURAKTIVERLEBEN. Deshalb ist es mir wichtig, euch zu unterstützen und diesen einen Weg zu meinem zu machen.
09.07.2016: Keine nennenswerte Beeinträchtigung (Wegepatin Petra Kalthoff)

Bin die Tour am 9.7. gegangen. Die Strecke ist gut zu gehen.Nur an einer Stelle N 50.56848 E 6.63443 in der Nähe des Buchholzer Weihers kurz vor der Überquerung eines Baches liegt ein sehr verzweigter Baumstamm. Man kann ihn aber gut überklettern. Die Wiesenwege sind manchmal etwas überwachsen, aber man kann alle gut begehen. Mir hat die Tour mal wieder gut gefallen.

Sie möchten diese Tour gerne erleben und suchen Gleichgesinnte für einen gemeinsamen Ausflug? Kein Problem! Nachdem Sie im Wander-Treff von NATUR AKTIV ERLEBEN einen Wunschtermin für diese Tour angegeben haben, können interessierte Naturfreunde schnell und einfach ihre Teilnahme dazu anmelden. Probieren Sie es doch einfach einmal aus. Sie können Ihre Angaben jederzeit wieder stornieren! Diese Tour im Wander-Treff als Termin anbieten
Gerne können Sie diese Tour per E-Mail auch an Ihre Freunde verschicken oder als "direkten Link" in Ihre eigene Internetseite einbauen. Kopieren Sie dafür einfach die folgende Internetadresse und fügen Sie diese in Ihre E-Mail oder eigene Internetseite ein: