Zurück zur Startseite
Navigationslinks überspringen Aktuelle Touren-Infos
 
Volltextsuche / Tour Nr.:
Kategorienfilter:
Navigationslinks überspringen
 
Detailinformationen zur Tour Nr. 83: "EifelBahnSteig - 12. Etappe: Von Lissendorf nach Oberbettingen"
Navigationslinks überspringen
EifelBahnSteig - 12. Etappe: Von Lissendorf nach Oberbettingen
LandDeutschland
BundeslandRheinland-Pfalz
KreisKreis Vulkaneifel
RegionVulkaneifel
TourenartWanderung
Rund-/StreckentourStreckentour
Halb-/EintagestourEintagestour
Schwierigkeitsgradschwer
Frequentierungäußerst gering
Länge der Strecke29 km (verkürzte Variante: 17 km)
Zeitdauer ohne Pausen7 h
Höhendifferenz450 m
Tourenbeschreibung

Bei genauer Zählung kommt man tatsächlich auf etwa sieben Erhebungen, die so klangvolle Namen tragen wie Butter-, Höhen- und Hirzberg - aber keine Angst! Alpine Strapazen sind nicht zu befürchten, es handelt sich eher um harmlose Hügel, dazwischen liegen Wiesen und Auen, und die Zahl der Höhenmeter (450) hält sich durchaus in Grenzen. Aber das Besondere dieser Etappe ist: Wir wandern überwiegend durch offene Landschaft, die Höhen eröffnen immer wieder weite Blicke in wechselnder Perspektive, und wir können auf dieser langen Etappe zahlreiche Panoramen und ständig neue Szenerien bewundern.

 

Die Tour führt zunächst nach Nordosten über den Butter- zum Höhenberg. Weiter geht es in südöstlicher Richtung über den Hirzberg ins Tal des Auelbachs und durch Wald in die Nähe von Hillesheim. Zunächst machen wir aber einen weiten Schlenker um Berndorf, ehe wir tatsächlich nach Hillesheim und schließlich in einem südlichen Bogen nach Oberbettingen kommen.

 

Diese Etappe ist ziemlich lang (28,8 km, deshalb bewerten wir sie als "schwer") und – ein wichtiger Hinweis für heiße Sommertage! – hat relativ wenig Waldanteile. Wir geben eine Abkürzung ohne die Umrundung von Berndorf an; die Tour verkürzt sich dadurch auf knapp 17 km. Eine Einkehr ist nur in Hillesheim möglich.
 

Ein Großteil der Wanderstrecke wurde von unseren Wanderfreunden Franziska Braun und Thomas Jeworrek geplant und in mehreren Begehungen erkundet. Wir danken beiden herzlich für diese schöne Tour.


Kartenmaterial
: Urlaubsregion Hillesheim (1:25000), Wanderkarte Nr. 16 des Eifelvereins.

 

Unser Wanderfreund Peter Zimmermann hat zu dieser Tour ein kleines Video erstellt, welches seine schönsten Impressionen in kurzer Abfolge vorstellt.

 

 

In der Beschreibung der Streckenabschnitte informieren wir Sie über die detaillierte Streckenführung.

 

Service: Unser Newsletter hält Sie alle zwei Monate mit einer neuen Qualitätstour auf dem Laufenden.

Wegcharakter

Pfade findet man in dieser Region wenige, aber wir haben uns bemüht, möglichst viele Graswege zu integrieren. Es dominieren befestigte und unbefestigte Wege, dazwischen – vor allem im Ortsbereich Hillesheim – gibt es einzelne Asphaltpassagen. Schöne Pfade um Berndorf und vor Hillesheim.

Ausrüstung

Wanderschuhe. Die Strecke weist keine besonderen Schwierigkeiten auf, aber die Tour ist lang, und einzelne Passagen können im Sommer struppig, stark bewachsen oder matschig sein.

Ausreichend Proviant. An heißen Sommertagen sollte man vor allem an Getränke denken, da es wenige Waldpassagen gibt und man frühestens in Hillesheim einkehren kann.

Anreise

Mit der Bahn oder mit dem Auto zum Bahnhof Lissendorf. 

 

Die Züge der Eifel-Bahn verkehren zwischen Lissendorf und Oberbettingen tagsüber stündlich bis kurz nach 19 Uhr. Hier kommen Sie direkt zur Fahrplanauskunft der DB-Bahn:

  • Zum Fahrplan für die Anreise nach Lissendorf
  • Zum Fahrplan für die Rückfahrt von Oberbettingen nach Lissendorf

Ein Tipp für die Autofahrer: Es könnte günstig sein, nach Oberbettingen anzureisen, das Auto am Bahnhof abzustellen und die Bahnfahrt nach Lissendorf vor der Wanderung zu absolvieren. Orientieren Sie sich bitte frühzeitig am Fahrplan, um eine längere Wartezeit nach der Wanderung zu vermeiden.

 

Taxi:

Krämer, Stadtkyll, Tel. 06597-2889

Patrick Staudenmayer, Jünkerath, Tel. 06597-901257

Taxi Trauden, Hillesheim, Tel. 06593-989198

Taxi Christen, Hillesheim, Tel. 06593-260

 

NAVI Parkplatz Koordinaten in Dezimalgrad:


Breitengrad (NORD): 50.31810°

Längengrad (OST): 6.61469°

 

Parkplatz auf Google-Maps-Karte anzeigen (siehe Marker auf der Karte)

 

Sie können unsere angegebenen NAVI Parkplatz Koordinaten – falls notwendig - auch in andere GEO-Formate umrechnen lassen. Geben Sie in diesem Fall unsere GEO-Koordinaten in den gelben Bereich (dd.ddddd°) der Webseite  GPS Geoplaner ein und klicken Sie dann auf den Button mit der Bezeichnung "OK". Im Anschluss daran werden die GEO-Koordinaten automatisch in alle gängigen Formate umgerechnet.

Extreme Tiefster Punkt: 372 m , Höchster Punkt: 536 m
Maximale Steigung: 11 % , Maximales Gefälle: 12 %
Wegbeschaffenheit Anteil Wald: 20 % , Anteil Steige: 0 % , Anteil Pfade: 4 %
Anteil unbefestigte Wege: 39 % , Anteil befestigte Wege: 41 %
Anteil asphaltierte Wege: 11 % , Anteil Autostraße (wenig befahren): 4 %
Anteil Autostraße (normal befahren): 1 %
Vulkanhotel Steffelberg - Hochstraße 7 in 54597 Steffeln

Details anzeigen
Glaadter Hütte - Glaadter Strasse 17 in 54584 Glaadt-Jünkerath

Details anzeigen
Wegepate:
Andreas Krämer-Mix
E-Mail:
andreas_koeln@web.de
Motivation:
Als aktiver Wanderer und Leiter der Gruppe "Wanderfründe" habe ich schon sehr viele Wanderwege kennengelernt und dabei die EifelBahnSteig-Etappen von NATUR AKTIV ERLEBEN immer sehr genossen. Damit die sehr hohe Qualität der Wege erhalten bleibt, übernehme ich gerne die Wegepatenschaft für die langen und sehr schönen EifelBahnSteig-Etappen 12 von Lissendorf nach Oberbettingen und 13 von Oberbettingen nach Gerolstein.
02.07.2017: Keine nennenswerte Beeinträchtigung (Wegepate Andreas Krämer-Mix)

Hier mein Patenbericht zum „EBS12 Lissendorf Oberbettingen“, den ich am 2.7.2017 mit meiner Wandergruppe gegangen bin. Der Weg ist bis auf zwei kleine Stellen problemlos zu gehen. Nach 6 km hat ein Bagger in einem Bereich von 100 Metern Erdreich auf den Weg geschaufelt: man kann die Stelle 10 Meter rechts daneben einfach passieren. (Das Hindernis besteht wohl nicht lange.) In Hillesheim, bei km 24, ist der Treppenabgang von der Stadtmauer runter zum Sportplatz gesperrt: hier kann man entweder über die Absperrungen klettern oder nimmt ab Café Sherlock die Straßen „Am Markt“, „Augustinerstraße“ und „Mühlendamm“. (Da es sich um eine städtische Baustelle handelt, besteht die Störung vermutlich etwas länger.) Die Etappe hat mir trotz Nieselregens auf fast der Hälfte der Strecke wieder sehr gut gefallen.

Sie möchten diese Tour gerne erleben und suchen Gleichgesinnte für einen gemeinsamen Ausflug? Kein Problem! Nachdem Sie im Wander-Treff von NATUR AKTIV ERLEBEN einen Wunschtermin für diese Tour angegeben haben, können interessierte Naturfreunde schnell und einfach ihre Teilnahme dazu anmelden. Probieren Sie es doch einfach einmal aus. Sie können Ihre Angaben jederzeit wieder stornieren! Diese Tour im Wander-Treff als Termin anbieten
Gerne können Sie diese Tour per E-Mail auch an Ihre Freunde verschicken oder als "direkten Link" in Ihre eigene Internetseite einbauen. Kopieren Sie dafür einfach die folgende Internetadresse und fügen Sie diese in Ihre E-Mail oder eigene Internetseite ein: