Zurück zur Startseite
Navigationslinks überspringen Aktuelle Touren-Infos
 
Volltextsuche / Tour Nr.:
Kategorienfilter:
Navigationslinks überspringen
 
Detailinformationen zur Tour Nr. 98: "EifelBahnSteig - 21. Etappe: Von Bitburg-Erdorf nach Hüttingen "
Navigationslinks überspringen
EifelBahnSteig - 21. Etappe: Von Bitburg-Erdorf nach Hüttingen
LandDeutschland
BundeslandRheinland-Pfalz
KreisKreis Bitburg-Prüm
RegionSüdeifel
TourenartWanderung
Rund-/StreckentourStreckentour
Halb-/EintagestourEintagestour
Schwierigkeitsgradleicht
Frequentierungäußerst gering
Länge der Strecke9 km
Zeitdauer ohne Pausen3 h
Höhendifferenz230 m
Tourenbeschreibung

Diese kurze, aber abwechslungsreiche Etappe bleibt fast durchgehend recht nahe an der Kyll. Da auch nur wenige Anstiege zu bewältigen sind, lässt sie sich entspannt in wenigen Stunden durchwandern.

 

Wir steigen zunächst von Erdorf ein Stück hoch, ehe wir durch offene Landschaft südwärts wandern und dann ins Kylltal zurückkehren. Kurz nachdem wir auf den Kylltal-Radweg getroffen sind, kommen wir hinunter zur Kyll, überqueren sie auf einer schönen Holzbrücke und bleiben noch kurze Zeit in einer besonders lieblichen Auenlandschaft. Vor dem Weiler Albach verlassen wir das Tal, steigen den Albach entlang durch Wald aufwärts, bis wir ins Freie kommen und auf die sanft gewellte Landschaft um Bitburg schauen.

 

Nachdem wir diese Szenerie mit wechselnden Bildern eine Zeitlang durchwandert haben, steht uns noch ein Höhepunkt bevor: die pittoresken Felsen der Tanzlay und der Abstieg durch das steile, enge Tal des Diefenbachs. Dahinter kommen wir schnell nach Hüttingen mit seinem winzigen Bahnhof.

 

Hervorzuheben sind die Kyll-Szenerien, die lieblichen Streuobstwiesen, die Panorama-Passage und die Tanzlay vor Hüttingen, dazu einige Wegkreuze und die Albacher Mariengrotte (neben der sich kurioserweise ein „Haus Venus“ mit einschlägigem Angebot befindet).

 

Kartenmaterial: Kyllburger Waldeifel (1 : 25000) Wanderkarte Nr. 25 des Eifelvereins 

 

Unser Wanderfreund Peter Zimmermann hat zu dieser Tour ein kleines Video erstellt, welches seine schönsten Impressionen in kurzer Abfolge vorstellt.

 

 

In der Beschreibung der Streckenabschnitte informieren wir Sie über die detaillierte Streckenführung.

 

Service: Unser Newsletter hält Sie alle zwei Monate mit einer neuen Qualitätstour auf dem Laufenden.

Wegcharakter

Auf dieser kurzen Etappe sind buchstäblich alle Wegetypen vertreten: einige sehr stimmungsvolle Pfade, unbefestigte und befestigte (meistens Gras-) Wege, asphaltierte Wirtschaftswege (die sich in dieser Region leider besonders zahlreich finden), 700 m auf einer wenig befahrenen Autostraße und, wenn auch nur einige Meter, auf der stark befahrenen B 50.

 

Wegepate gesucht
 
Wegepate

Diese Tour hat noch keinen Wegepaten. Haben Sie Interesse, eine Patenschaft zu übernehmen? Dann schreiben Sie uns bitte.

 

Informationen zur Wegepatenschaft stehen Ihnen als PDF-Download bereit.

Ausrüstung

Wanderschuhe

Anreise

Mit dem Auto über die B 257 nach Bitburg-Erdorf.

 

Orientieren Sie sich bitte frühzeitig am Fahrplan, um eine längere Wartezeit nach der Wanderung zu vermeiden. Die Züge der Eifel-Bahn verkehren zwischen Bitburg-Erdorf und Hüttingen tagsüber ein- bis zweistündig.

 

Hier kommen Sie direkt zur Fahrplanauskunft der DB-Bahn:

Taxi:

Heribert Stadtfeld, Kyllburg, Tel. 06563-1523 oder 0175-3486988

Funk-Taxi Bitburg, Tel. 06561-17066

 

NAVI Parkplatz Koordinaten in Dezimalgrad:


Breitengrad (NORD): 49.999331°

Längengrad (OST): 6.570696°

 

Parkplatz auf Google-Maps-Karte anzeigen (siehe Marker auf der Karte)

 

Sie können unsere angegebenen NAVI Parkplatz Koordinaten – falls notwendig - auch in andere GEO-Formate umrechnen lassen. Geben Sie in diesem Fall unsere GEO-Koordinaten in den gelben Bereich (dd.ddddd°) der Webseite  GPS Geoplaner ein und klicken Sie dann auf den Button mit der Bezeichnung "OK". Im Anschluss daran werden die GEO-Koordinaten automatisch in alle gängigen Formate umgerechnet.

Extreme Tiefster Punkt: 213 m , Höchster Punkt: 360 m
Maximale Steigung: 17 % , Maximales Gefälle: 17 %
Wegbeschaffenheit Anteil Wald: 30 % , Anteil Steige: 0 % , Anteil Pfade: 16 %
Anteil unbefestigte Wege: 23 % , Anteil befestigte Wege: 35 %
Anteil asphaltierte Wege: 12 % , Anteil Autostraße (wenig befahren): 14 %
Anteil Autostraße (normal befahren): 0 %
Hotel "Haus Wehrbüsch" - Wilseckerstrasse 16 in 54655 Kyllburg

Details anzeigen
23.08.2015: Kyllbrücke zur Zeit nicht passierbar (NATUR AKTIV ERLEBEN)

Der Weg zur Holzbrücke über die Kyll (Ende des 1.Streckenabschnitts) ist zurzeit nicht passierbar. Wir empfehlen, diese Etappe nicht zu begehen, bis wir eine Alternative angeben können.

Sie möchten diese Tour gerne erleben und suchen Gleichgesinnte für einen gemeinsamen Ausflug? Kein Problem! Nachdem Sie im Wander-Treff von NATUR AKTIV ERLEBEN einen Wunschtermin für diese Tour angegeben haben, können interessierte Naturfreunde schnell und einfach ihre Teilnahme dazu anmelden. Probieren Sie es doch einfach einmal aus. Sie können Ihre Angaben jederzeit wieder stornieren! Diese Tour im Wander-Treff als Termin anbieten
Gerne können Sie diese Tour per E-Mail auch an Ihre Freunde verschicken oder als "direkten Link" in Ihre eigene Internetseite einbauen. Kopieren Sie dafür einfach die folgende Internetadresse und fügen Sie diese in Ihre E-Mail oder eigene Internetseite ein: