Zurück zur Startseite
Skip Navigation Links Aktuelle Touren-Infos
 
Volltextsuche / Tour Nr.:
Kategorienfilter:
Skip Navigation Links
 
Detailinformationen zur Tour Nr. 68: "Bad Münstereifel, Eschweiler Tal und Bruder Klaus Kapelle"
Skip Navigation Links
Bad Münstereifel, Eschweiler Tal und Bruder Klaus Kapelle
LandDeutschland
BundeslandNordrhein-Westfalen
KreisKreis Euskirchen
RegionNordeifel
TourenartWanderung
Rund-/StreckentourRundtour
Halb-/EintagestourEintagestour
Schwierigkeitsgradschwer
Frequentierunggering
Länge der Strecke22 km (verkürzte Variante: 16 km)
Zeitdauer ohne Pausen6 h
Höhendifferenz490 m
Tourenbeschreibung

Achtung: Im ersten Streckenabschnitt ist der Pfad hinunter ins Eschweiler Tal sehr stark zugewachsen (Stand August 2019). Alternative: Auf dem breiten Wirtschaftsweg bleiben bis hinunter ins Eschweilertal, dort über die Steinbrücke und gleich danach am Steinbruch mit geologischem Lehrpfad hoch Richtung Golfplatz und wie beschrieben weiter.

 

Diese Tour wird sogar viele überraschen, die die Gegend um Bad Münstereifel zu kennen glauben, denn wir wandern nicht auf der eher bekannten Seite Richtung Michelsberg, sondern genau gegenüber, in der Region von Eschweiler. Enge Pfade, Graswege, dazwischen auch breitere Waldwege führen uns durch eine äußerst abwechslungsreiche Landschaft. Ein besonderer Genuss liegt in den ständig wechselnden Nah- und Fernblicken auf Blumen- und Streuobstwiesen und ins weite Land, und das im Verlauf der Wanderung buchstäblich nach allen Himmelsrichtungen. Ein Teil der Tour führt durch ein Naturschutzgebiet, in dem z.B. im Mai/ Juni prächtige Orchideen zu bewundern sind.

 

Weitere Höhepunkte kommen hinzu: Wir umrunden das eindrucksvolle und herrlich gelegene Radio-Teleskop Stockert, und ein besonderes Erlebnis ist der Besuch der exponiert liegenden Bruder Klaus Kapelle bei Wachendorf, die von dem berühmten Schweizer Architekten Zumthor errichtet wurde. Schließlich ist die letzte Passage, die uns zunächst auf idyllischem Pfad hinunter auf die mittelalterliche Stadtmauer und von dort auf steilen Stufen direkt in die historische Altstadt führt, ein besonderer Genuss.

 

Die Wanderung hat die Form einer Acht, sodass man zwischen einer kürzeren und längeren Strecke wählen kann: Am „Knotenpunkt“ lässt sich spontan entscheiden, welche Variante man bevorzugt.

 

Schnell hat man die Stadt hinter sich gelassen und wandert in einer idyllischen Landschaft auf Graspfaden nach Eschweiler. Dahinter finden wir bald eine schön gelegene Rasthütte. Der nächste Streckenabschnitt führt zu dem erwähnten Punkt, an dem man auch die Abkürzung wählen könnte, anschließend zur Bruder Klaus Kapelle oberhalb von Wachendorf. Auf dem Rückweg zieht bald das Radio-Teleskop die Blicke auf sich. Weiter geht es vorbei am traumhaft gelegenen Eschweiler Golfplatz durch eine Wiesenlandschaft, die neue Fernblicke ermöglicht, bis wir durch Wald hinunter ins Eschweiler Tal kommen. Dessen Schönheiten können wir von einem idyllischen Wiesenweg aus in aller Ruhe genießen, ehe wir noch einmal einen längeren Aufstieg durch Wald zu bewältigen haben. Es folgt noch einmal eine offene Passage vorbei an Streuobstwiesen, ehe wir auf der bereits erwähnten landschaftlich und kulturell reizvollen Route nach Bad Münstereifel absteigen.

 

Die gesamte Tour beträgt 21,7 km; es sind ca. 490 Höhenmeter zu bewältigen. Drei steilere Anstiege erfordern etwas Kondition; vor allem der letzte aus dem Eschweiler Tal ist recht anstrengend. Die verkürzte Tour umfasst 16 km. Proviant muss für die gesamte Tour mitgenommen werden, es gibt unterwegs keine Einkehrmöglichkeit – wofür man sich dann allerdings in der Gastronomie von Bad Münstereifel schadlos halten kann.

 

Kartenmaterial: Kall, Kommern, Mechernich, Nettersheim, (1:25.000), Wanderkarte Nr. 5, oder Bad Münstereifel (1:25.000), Wanderkarte Nr. 7 des Eifelvereins

 

Unser Wanderfreund Peter Zimmermann hat zu dieser Tour ein kleines Video erstellt, welches seine schönsten Impressionen in kurzer Abfolge vorstellt.

 

 

In der Beschreibung der Streckenabschnitte informieren wir Sie über die detaillierte Streckenführung.

 

Service: Unser Newsletter hält Sie alle zwei Monate mit einer neuen Qualitätstour auf dem Laufenden.

Wegcharakter

Befestigte und unbefestigte Wege, einige idyllische Pfade, eine sehr schöne Passage auf der Bad Münstereifeler Stadtmauer, kurze Asphaltstücke, vor allem im Ortsbereich.

Ausrüstung

Feste Schuhe, Proviant für die gesamte Strecke (keine Einkehrmöglichkeit unterwegs).

Anreise

Mit der Bahn oder dem Auto zum Bahnhof Bad Münstereifel; großer Parkplatz am Bahnhof.

 

NAVI Parkplatz Koordinaten in Dezimalgrad:


Breitengrad (NORD): 50.56018°

Längengrad (OST): 6.76408°

 

Parkplatz auf Google-Maps-Karte anzeigen (siehe Marker auf der Karte)

 

Sie können unsere angegebenen NAVI Parkplatz Koordinaten – falls notwendig - auch in andere GEO-Formate umrechnen lassen. Geben Sie in diesem Fall unsere GEO-Koordinaten in der Webseite  GPS Geoplaner ein und lassen Sie das GPS-Format dort umrechnen.

Extreme Tiefster Punkt: 265 m , Höchster Punkt: 416 m
Maximale Steigung: 16 % , Maximales Gefälle: 17 %
Wegbeschaffenheit Anteil Wald: 30 % , Anteil Steige: 0 % , Anteil Pfade: 7 %
Anteil unbefestigte Wege: 23 % , Anteil befestigte Wege: 51 %
Anteil asphaltierte Wege: 13 % , Anteil Autostraße (wenig befahren): 6 %
Anteil Autostraße (normal befahren): 0 %
Wegepate:
Egon Gögel
E-Mail:
fagoe@t-online.de
Motivation:
Ich bin Wegepate geworden, weil ich für die vielen schönen Wandervorschläge von NATUR AKTIV ERLEBEN etwas zurückgeben möchte.
08.05.2019: Keine Beeinträchtigung (Wegepate Egon Gögel)

Die Wanderwege sind in gutem Zustand und die Umgebung ist schon so oft gerühmt worden, dem ist nichts hinzuzufügen. 

Sie möchten diese Tour gerne erleben und suchen Gleichgesinnte für einen gemeinsamen Ausflug? Kein Problem! Nachdem Sie im Wander-Treff von NATUR AKTIV ERLEBEN einen Wunschtermin für diese Tour angegeben haben, können interessierte Naturfreunde schnell und einfach ihre Teilnahme dazu anmelden. Probieren Sie es doch einfach einmal aus. Sie können Ihre Angaben jederzeit wieder stornieren! Diese Tour im Wander-Treff als Termin anbieten
Gerne können Sie diese Tour per E-Mail auch an Ihre Freunde verschicken oder als "direkten Link" in Ihre eigene Internetseite einbauen. Kopieren Sie dafür einfach die folgende Internetadresse und fügen Sie diese in Ihre E-Mail oder eigene Internetseite ein: