Zurück zur Startseite
Skip Navigation Links Aktuelle Touren-Infos
 
Volltextsuche / Tour Nr.:
Kategorienfilter:
Skip Navigation Links
 
Detailinformationen zur Tour Nr. 118: "Auf Wanderschaft zwischen Wildenburg und Reifferscheid"
Skip Navigation Links
Auf Wanderschaft zwischen Wildenburg und Reifferscheid
LandDeutschland
BundeslandNordrhein-Westfalen
KreisKreis Euskirchen
RegionNordeifel
TourenartWanderung
Rund-/StreckentourRundtour
Halb-/EintagestourEintagestour
Schwierigkeitsgradmittel
Frequentierunggering
Länge der Strecke13 km
Zeitdauer ohne Pausen4 h
Höhendifferenz310 m
Tourenbeschreibung

Mit dem Titel wollten wir unsere Empfindungen bei dieser Wanderung auszudrücken: Nicht nur auf den Wiesen- und Waldpfaden, sondern auch auf den breiteren Wegen haben wir uns gefühlt wie Wanderburschen vergangener Zeiten: Höhen mit herrlichen Weitblicken, Bachtäler, bunte Wiesen, dazwischen einzelne Weiler und in der Ferne die eine oder andere Burg. Anstrengende Steigungen fehlen fast ganz, und wenn dann auch das Wetter noch mitspielt, erschweren es höchstens Windräder und einige Verkehrsgeräusche, sich völlig in eine andere Zeit hineinzuträumen.

 

Wir steigen vom Parkplatz auf der „Burgenroute“ hinunter in das liebliche Tal des Manscheider Bachs, und mit einemTraumblick auf die Wildenburg beginnt die Wanderung durch Weiden, Wiesen und kurze Waldstücke: erst hoch nach Kreuzberg, dann bei herrlicher Sicht nach Unterschömbach und Kradenhövel und hinunter zum Wolfertsbach. Dessen Tal folgen wir bis Wiesen, wo der zweite Aufstieg beginnt, der uns nach Zingscheid bringt, durch eine ähnliche Szenerie wie am Anfang: eine wellige Wiesenlandschaft bis Zingscheid, dort herrliche Sicht auf Burg Reifferscheid. Dahinter geht es noch ein Stückchen aufwärts, dann auf Graspfad hinunter zum Läderbach und einige hundert Meter steil hoch zur Wildenburg.

 

Auch wegen der Kürze (12,7 km) und der nur 310 Höhenmeter lässt sich die gesamte Runde entspannt durchwandern. Unterwegs gibt es zahlreiche Bänke, einkehren kann man aber erst bei der Wildenburg.

 

Kartenmaterial: Schleidener Tal (1:25.000), Wanderkarte Nr. 4/14 des Eifelvereins

 

Unser Wanderfreund Peter Zimmermann hat zu dieser Tour ein kleines Video erstellt, welches seine schönsten Impressionen in kurzer Abfolge vorstellt.

 

 

In der Beschreibung der Streckenabschnitte informieren wir Sie über die detaillierte Streckenführung.

 

Service: Unser Newsletter hält Sie alle zwei Monate mit einer neuen Qualitätstour auf dem Laufenden.

Wegcharakter

Wie schon in den Basisinformationen angedeutet, gibt es auf dieser Tour neben Pfaden und unbefestigten Wiesenwegen auch befestigte Wege und außer Asphaltstraßen im Ortsbereich auch einige Passagen auf asphaltierten Wirtschaftswegen.

Ausrüstung

Wanderschuhe, Proviant (Einkehrmöglichkeit erst auf der Wildenburg).

Anreise

Über die L 22 zur Wildenburg; Parkplatz vor der Einfahrt zur Burg. Wer unterwegs in der Burgschänke Wildenburg einkehren möchte, könnte auch in einem der durchwanderten Orte starten. Alle außer Kradenhövel sind einfach erreichbar.

 

NAVI Parkplatz Koordinaten in Dezimalgrad:


Breitengrad (NORD): 50.46255°

Längengrad (OST): 6.49543°

 

Parkplatz auf Google-Maps-Karte anzeigen (siehe Marker auf der Karte)

 

Sie können unsere angegebenen NAVI Parkplatz Koordinaten – falls notwendig - auch in andere GEO-Formate umrechnen lassen. Geben Sie in diesem Fall unsere GEO-Koordinaten in der Webseite Koordinaten Umrechner ein und lassen Sie das GPS-Format dort umrechnen.

Extreme Tiefster Punkt: 431 m , Höchster Punkt: 567 m
Maximale Steigung: 18 % , Maximales Gefälle: 16 %
Wegbeschaffenheit Anteil Wald: 20 % , Anteil Steige: 0 % , Anteil Pfade: 12 %
Anteil unbefestigte Wege: 17 % , Anteil befestigte Wege: 53 %
Anteil asphaltierte Wege: 11 % , Anteil Autostraße (wenig befahren): 7 %
Anteil Autostraße (normal befahren): 0 %
Wegepate:
Bianka Schöngrundner
E-Mail:
b.schoengrundner@t-online.de
Motivation:
Meine Motivation ist ein kleines Dankeschön an das Team von NAE für die schönen tollen nicht alltäglichen Touren, die viel Zeit und Mühe in Anspruch nehmen. Durch die iPhone GPS-Schulung habe ich noch viel mehr die Möglichkeit Touren von NAE zu erkunden.
02.05.2020: Keine Beeinträchtigung (Wegepatin Bianka Schöngrundner)

Gestern ging es zur Wildenburg.10 Grad war ideal zum Wandern,nach den Regenschauern kam dann wieder blauer Himmel und Sonnenschein.Wiedermal eine herrliche Wanderung mit viel Fernsicht. Alle Wege sind ohne Hindernisse zu wandern.

Sie möchten diese Tour gerne erleben und suchen Gleichgesinnte für einen gemeinsamen Ausflug? Kein Problem! Nachdem Sie im Wander-Treff von NATUR AKTIV ERLEBEN einen Wunschtermin für diese Tour angegeben haben, können interessierte Naturfreunde schnell und einfach ihre Teilnahme dazu anmelden. Probieren Sie es doch einfach einmal aus. Sie können Ihre Angaben jederzeit wieder stornieren! Diese Tour im Wander-Treff als Termin anbieten
Gerne können Sie diese Tour per E-Mail auch an Ihre Freunde verschicken oder als "direkten Link" in Ihre eigene Internetseite einbauen. Kopieren Sie dafür einfach die folgende Internetadresse und fügen Sie diese in Ihre E-Mail oder eigene Internetseite ein: