Zurück zur Startseite
Navigationslinks überspringen Aktuelle Touren-Infos
 
Volltextsuche / Tour Nr.:
Kategorienfilter:
Navigationslinks überspringen
 
Detailinformationen zur Tour Nr. 35: "Über die Höhen bei Wershofen"
Navigationslinks überspringen
Über die Höhen bei Wershofen
LandDeutschland
BundeslandRheinland-Pfalz
KreisKreis Ahrweiler
RegionAhrtal
TourenartWanderung
Rund-/StreckentourRundtour
Halb-/EintagestourHalbtagestour
Schwierigkeitsgradmittel
Frequentierunggering
Länge der Strecke15 km
Zeitdauer ohne Pausen4 h
Höhendifferenz480 m
Tourenbeschreibung

Wershofen liegt nördlich des Dreisbachtales auf einer Höhe von ca. 460 Metern. Von allen Seiten, besonders von den ausgedehnten Wiesen im Osten, hat man herrliche Ausblicke in die Eifel. Der Höhenort ist also ein idealer Ausgangspunkt für unsere Panoramatour.

 

Die Wanderung führt zunächst hinunter zum Dreisbach und steigt von dort wieder an. Von dem Höhenweg südlich des Baches kann man weitere herrliche Aussichten genießen.

 

Unser Weg führt erst nach Osten in die Nähe von Fuchshofen, dann zum Kottenborner Kreuz und von dort im Halbkreis um Wershofen zurück zum Parkplatz.

 

Neben den weiten Wiesenflächen, die zum Rasten auf einer Picknickdecke einladen, gibt es auch abwechslungsreiche Waldpassagen. Während der gesamten Tour passieren wir keine Ortschaften.

 

Erwähnenswert sind schließlich zwei Kapellen, von denen die am Kottenborner Kreuz wegen ihrer Traumlage besonders hervorsticht. Das Panorama-Video vermittelt einen ersten Eindruck von den Schönheiten dieser Tour!

 

Kartenmaterial: Hocheifel (1:25.000), Wanderkarte Nr. 11 des Eifelvereins

 

Unser Wanderfreund Peter Zimmermann hat zu dieser Tour ein kleines Video erstellt, welches seine schönsten Impressionen in kurzer Abfolge vorstellt.

 

 

In der Beschreibung der Streckenabschnitte informieren wir Sie über die detaillierte Streckenführung.

 

Service: Unser Newsletter hält Sie alle zwei Monate mit einer neuen Qualitätstour auf dem Laufenden.

Wegcharakter

Die Tour ist 15 km lang und weist 480 Höhenmeter auf. Der Großteil verläuft auf befestigten Wanderwegen. Hinzu kommen einige unbefestigte Wege, die Panoramastrecke südlich des Dreisbachtals ist ein asphaltierter Wanderweg. Zwei kurze Abschnitte haben Pfadcharakter.

 

Die einzig nennenswerte Steigung führt nach der zweiten Überquerung des Dreisbachs auf den Kottenborner Berg; hier sind, allerdings in mäßiger Steigung, 200 Höhenmeter am Stück zu überwinden.

Ausrüstung

In Wershofen gibt es zwei Restaurants, von denen das Landgasthaus Pfahl besonders zu empfehlen ist. Da es aber nicht direkt an unserer Strecke liegt, bietet es sich für eine Einkehr nach der Tour an. Daher sollte genügend Proviant für die gesamte Strecke mit eingeplant werden.

 

Unterwegs finden wir mehrere Rastmöglichkeiten mit Panoramablick. Sie sind alle in der GPS Karte markiert; besonders schön sind Rastplatz Nr. 2, Bank Nr. 7 und Rastplatz Nr. 3 am Kottenborner Kreuz.

 

Wanderschuhe sind zu empfehlen, aber festes Schuhwerk reicht aus.

Anreise

Mit dem Auto zum Parkplatz am Sportplatz von Wershofen. Lassen Sie sich dort von den Poldern nicht irritieren. Diese sollen LKW und Busse fernhalten; der Abstand ist so bemessen, dass ein PKW passieren kann.  

Man könnte auch von einem Parkplatz unterhalb des Kottenborner Kreuzes starten. Diese und zwei weitere Parkmöglichkeiten haben wir im Track gekennzeichnet.

 

NAVI Parkplatz Koordinaten in Dezimalgrad:


Breitengrad (NORD): 50.44501°

Längengrad (OST): 6.79931°

 

Parkplatz auf Google-Maps-Karte anzeigen (siehe Marker auf der Karte)

 

Sie können unsere angegebenen NAVI Parkplatz Koordinaten – falls notwendig - auch in andere GEO-Formate umrechnen lassen. Geben Sie in diesem Fall unsere GEO-Koordinaten in den gelben Bereich (dd.ddddd°) der Webseite  GPS Geoplaner ein und klicken Sie dann auf den Button mit der Bezeichnung "OK". Im Anschluss daran werden die GEO-Koordinaten automatisch in alle gängigen Formate umgerechnet.

Extreme Tiefster Punkt: 269 m , Höchster Punkt: 491 m
Maximale Steigung: 49 % , Maximales Gefälle: 39 %
Wegbeschaffenheit Anteil Wald: 50 % , Anteil Steige: 0 % , Anteil Pfade: 2 %
Anteil unbefestigte Wege: 14 % , Anteil befestigte Wege: 71 %
Anteil asphaltierte Wege: 12 % , Anteil Autostraße (wenig befahren): 1 %
Anteil Autostraße (normal befahren): 0 %
Landgasthaus Pfahl - Hauptstraße 76 in 53520 Wershofen

Details anzeigen
Wegepate:
Viviane Stölting & Thomas Kade
E-Mail:
vivistoelting@gmx.de
Motivation:
Das Wandern mit GPS hat uns ganz neue, fantastische Möglichkeiten eröffnet und bereitet uns unheimlich viel Spaß. Und das ganz entspannt, weil das Interpretieren von Texten vollkommen wegfällt. Die Touren von NATUR AKTIV ERLEBEN begeistern uns ganz besonders. Für unsere Bedürfnisse wunderschöne Touren, die sehr präzise ausgearbeitet sind. Da steckt merkbar viel Arbeit dahinter. Weil wir so begeistert sind, möchten wir gerne dazu beitragen, dass die Touren aktuell und somit für Alle ein schönes Erlebnis bleiben. Letztlich profitieren ja auch wir davon.
07.05.2018: Keine Behinderungen (Wegepaten Viviane Stölting & Thomas Kade)

Selten hatten wir so perfekte Bedingungen. Die Wiesen gelb von Löwenzahn und die Wälder in den verschiedenen Grüntönen. Und noch einige blühende Obstbäume. Aufgrund der Trockenheit waren die Schlammsuhlen auch ziemlich zurück gegangen. Alle Wege waren optimal zu gehen. Wir sind die Ahrsteig-Variante gegangen. Am Kottenborner Kreuz ist neben der Rasthütte bei dem Parkplatz auch noch ein Rastplatz (wieder errichtet).

Ein Vorschlag für diejenigen, die überlegen, die beiden Touren (35 und 38) auch zusammen zu gehen, aber noch nicht sicher sind, ob sie die Gesamtlänge dann auch wirklich schaffen: Mit Tour 35 starten, wie beschrieben laufen, zur 38 übergehen, auch wie beschrieben laufen. Hier N50° 27.626' E6° 47.575' (wo man auf die Straße trifft) besteht eine Möglichkeit, direkt zur Hümmeler Mühle abzukürzen. Die Hümmeler Mühle ist an dem Abzweig auch ausgeschildert (1,2 km).

Sie möchten diese Tour gerne erleben und suchen Gleichgesinnte für einen gemeinsamen Ausflug? Kein Problem! Nachdem Sie im Wander-Treff von NATUR AKTIV ERLEBEN einen Wunschtermin für diese Tour angegeben haben, können interessierte Naturfreunde schnell und einfach ihre Teilnahme dazu anmelden. Probieren Sie es doch einfach einmal aus. Sie können Ihre Angaben jederzeit wieder stornieren! Diese Tour im Wander-Treff als Termin anbieten
Gerne können Sie diese Tour per E-Mail auch an Ihre Freunde verschicken oder als "direkten Link" in Ihre eigene Internetseite einbauen. Kopieren Sie dafür einfach die folgende Internetadresse und fügen Sie diese in Ihre E-Mail oder eigene Internetseite ein: