Zurück zur Startseite
Navigationslinks überspringen Aktuelle Touren-Infos
 
Volltextsuche / Tour Nr.:
Kategorienfilter:
Navigationslinks überspringen
 
Detailinformationen zur Tour Nr. 75: "EifelBahnSteig - 7. Etappe: Von Nettersheim nach Blankenheim"
Navigationslinks überspringen
EifelBahnSteig - 7. Etappe: Von Nettersheim nach Blankenheim
LandDeutschland
BundeslandNordrhein-Westfalen
KreisKreis Euskirchen
RegionNordeifel
TourenartWanderung
Rund-/StreckentourStreckentour
Halb-/EintagestourHalbtagestour
Schwierigkeitsgradmittel
Frequentierunggering
Länge der Strecke14 km
Zeitdauer ohne Pausen4 h
Höhendifferenz290 m
Tourenbeschreibung

Diese Etappe beschließt den ersten Abschnitt des EifelBahnSteigs. Sie führt oberhalb von Nettersheim durch offenes Gelände auf den Enzenberg mit weiten Aussichten nach Osten und Süden, anschließend leicht bergab durch ein kleines Waldstück. Wir treffen auf den „Erlebnispfad Nettersheim“, auf dem wir jedoch nur kurz bleiben, ehe wir in ein einsames Tal einschwenken und für 2 km dem Wellenbach aufwärts folgen. Danach geht es weiter in südliche Richtung erst auf wunderschönem Wiesenweg, dann durch Wald, bis wir schließlich den Eifelsteig erreichen, dem wir nun in das Naturschutzgebiet Haubachtal folgen. Hier wechseln wir auf den Quellenweg, der auf herrlichem Pfad durch eine Talaue führt. Anschließend überqueren wir die Urft, durchstreifen das ausgedehnte Waldgebiet um Marmagen, bis wir jenseits der B 258 auf romantischem Pfad den Bahnhof Blankenheim-Wald erreichen. 

Höhepunkte dieser Tour sind die weiten Ausblicke auf der Hochfläche oberhalb von Nettersheim, das herrliche Naturschutzgebiet Haubachtal, das versteckte Feuchtbiotop am Treisbach und der malerische Pfad, der uns schließlich zum Zielbahnhof bringt. Die Strecke ist mit ihren 14,2 km und nur 290 Höhenmetern entspannt an einem halben Tag zu durchwandern.

 

Kartenmaterial: "Kall, Kommern, Mechernich, Nettersheim (1:25000), Wanderkarte Nr. 5 des Eifelvereins.

 

 

Unser Wanderfreund Peter Zimmermann hat zu dieser Tour ein kleines Video erstellt, welches seine schönsten Impressionen in kurzer Abfolge vorstellt.

 

 

In der Beschreibung der Streckenabschnitte informieren wir Sie über die detaillierte Streckenführung.

 

Service: Unser Newsletter hält Sie alle zwei Monate mit einer neuen Qualitätstour auf dem Laufenden.

Wegcharakter

Befestigte und unbefestigte Wege, idyllische Pfade im Haubachtal und im letzten Streckenabschnitt, kurze Passagen auf asphaltierten Wirtschaftswegen, ca. 280 m auf der B 258. Einsamkeit und Stille entschädigen dafür, dass die Wege in den Bachtälern stellenweise zerfurcht, etwas breiter oder neu geschottert sind.

Ausrüstung

Feste Schuhe, Proviant für eine Halbtagswanderung (keine Einkehr unterwegs, dafür aber mehrere schön gelegene Bänke und eine besonders hübsche Rasthütte).

Anreise

Wer mit dem Auto anreist, findet am Wochenende am Bahnhof in Nettersheim reichlich Parkgelegenheiten, und auch am Zielbahnhof ist das Parken kein Problem. Dagegen gibt es in der Woche auf dem Parkplatz am Nettersheimer Bahnhof selten einen freien Platz, weil hier die Pendler parken. Doch im Ort findet man weitere Parkmöglichkeiten.

 

Ein Tipp für die Autofahrer: Am Zielbahnhof gibt es keine Einkehrmöglichkeit; es könnte also günstiger sein, nach Blankenheim-Wald anzureisen, das Auto dort abzustellen und die Bahnfahrt nach Nettersheim vor der Wanderung zu absolvieren. Orientieren Sie sich bitte frühzeitig am Fahrplan, um eine längere Wartezeit nach der Wanderung zu vermeiden.

 

Die Züge der Eifelbahn fahren zwischen Nettersheim und Blankenheim-Wald einstündig. Hier kommen Sie direkt zur Fahrplanauskunft der DB-Bahn:

  • Zum Fahrplan für die Anreise nach Nettersheim
  • Zum Fahrplan für die Rückfahrt von Blankenheim-Wald nach Nettersheim

Neben der Eifelbahn verkehren keine öffentlichen Verkehrsmittel, es gibt lediglich ein „Anruf-Linien-Taxi“ (TaxiBus; Tel. 01804-151515, Anmeldung mindestens 30 Min. vor Abfahrt; 20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 42 ct/Min.)

 

Taxi:

Taxi Müllenborn, Nettersheim: Tel. 02486/1219

Taxi Steib, Nettersheim: Tel. 02486/434

Taxi Simonelli, Blankenheim, Tel. 02449/919929

 

Übernachtungsmöglichkeiten in der Nähe gibt es nur in Blankenheimerdorf oder Blankenheim. Bis Blankenheimerdorf sind es ca. 3,2 km. Unter dem Menüpunkt "Gastro" finden Sie dort das Hotel-Restaurant Haus Friesen.

 

NAVI Parkplatz Koordinaten in Dezimalgrad:


Breitengrad (NORD): 50.49291°

Längengrad (OST): 6.63079°

 

Parkplatz auf Google-Maps-Karte anzeigen (siehe Marker auf der Karte)

 

Sie können unsere angegebenen NAVI Parkplatz Koordinaten – falls notwendig - auch in andere GEO-Formate umrechnen lassen. Geben Sie in diesem Fall unsere GEO-Koordinaten in den gelben Bereich (dd.ddddd°) der Webseite  GPS Geoplaner ein und klicken Sie dann auf den Button mit der Bezeichnung "OK". Im Anschluss daran werden die GEO-Koordinaten automatisch in alle gängigen Formate umgerechnet.

Extreme Tiefster Punkt: 456 m , Höchster Punkt: 575 m
Maximale Steigung: 8 % , Maximales Gefälle: 9 %
Wegbeschaffenheit Anteil Wald: 60 % , Anteil Steige: 0 % , Anteil Pfade: 14 %
Anteil unbefestigte Wege: 14 % , Anteil befestigte Wege: 66 %
Anteil asphaltierte Wege: 2 % , Anteil Autostraße (wenig befahren): 2 %
Anteil Autostraße (normal befahren): 2 %
Zur Römerquelle - Rosenthalstraße 1 in 53947 Nettersheim

Details anzeigen
Wegepate:
Heinz van Koeverden
E-Mail:
HvanKoeverden@t-online.de
Motivation:
Die Ersteller der Wanderrouten haben uns mit Mühe und hohem persönlichen Engagement viele schöne Wandergebiete aufgezeigt. Mit meiner Patenschaft möchte ich etwas dazu beitragen, dass diese wertvolle Arbeit noch möglichst lange vielen Menschen ermöglicht, sich unsere wunderschöne Heimat wandernd zu erschließen.
19.07.2016: Keine Behinderungen (Wegepate Heinz van Koeverden)

Wir sind am 19.07.2016 mit einer Wandergruppe die Patenstrecke aus gastronomischen Gründen in Gegenrichtung gegangen. Der Weg ist in Ordnung und gut zu gehen. Die Hütte unterwegs ist in einem einwandfreien Zustand, der Kühlschrank ist gut gefüllt. Die Tour ist auch in dieser Jahreszeit und auch zum wiederholten Mal ein wunderbares Erlebnis.

Sie möchten diese Tour gerne erleben und suchen Gleichgesinnte für einen gemeinsamen Ausflug? Kein Problem! Nachdem Sie im Wander-Treff von NATUR AKTIV ERLEBEN einen Wunschtermin für diese Tour angegeben haben, können interessierte Naturfreunde schnell und einfach ihre Teilnahme dazu anmelden. Probieren Sie es doch einfach einmal aus. Sie können Ihre Angaben jederzeit wieder stornieren! Diese Tour im Wander-Treff als Termin anbieten
Gerne können Sie diese Tour per E-Mail auch an Ihre Freunde verschicken oder als "direkten Link" in Ihre eigene Internetseite einbauen. Kopieren Sie dafür einfach die folgende Internetadresse und fügen Sie diese in Ihre E-Mail oder eigene Internetseite ein: